Skip to main content

Wir helfen dir, Handytarife online zu vergleichen

Hier findest du den richtigen Handytarif für dein Smartphone oder Tablet, der deine Ansprüche erfüllt und perfekt auf dich zugeschnitten ist. Auch wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Datentarif für deinen Surfstick bist, können wir dir weiterhelfen. Einen schnellen Überblick über gute Tarife in verschiedenen Preisklassen bekommst du in unserer Liste mit den Top-Tarifen. Auch bei den Themen Handyvertrag ohne Schufa oder kostenlose Simkarte können wir dir sicherlich weiterhelfen.

Weiter unten finden Sie eine ausführliche liste samt Handy auswahl und über 100 Tarifen.

Beliebte Tarife für Smartphones

Je nachdem, was für ein Smartphone-Nutzer du bist, sehen deine Ansprüche an einen Handyvertrag oftmals sehr unterschiedlich aus. Wer viel im Netz surft, braucht einen Vertrag mit entsprechend hohem Datenvolumen. Gute und günstige Tarife liefern hier beispielsweise Winsim und Smartmobil. Je nachdem, wie stark man sich binden möchte, wählt man hier entweder einen Tarif mit monatlicher Kündigungsfrist oder einen Handyvertrag mit längerer Laufzeit. Wer ein Netz wie Vodafone oder Telekom bevorzugt, sollte auf Anbieter wie Klarmobil zurückgreifen.

Die besten Handytarife




Vorteile eines Handyvertrags

Ein erstrangiger Nutzen ist die Tatsache, dass Sie Ihre monatlichen Ausgaben relativ akkurat berechnen können. Zu den Grundgebühren eines Vertrags kommen potentiell nutzungsabhängige Beiträge, also Telefonate, SMS-Nachrichten oder ebenfalls die Überlastung Ihres monatlichen Datenvolumens. Hiervon abgesehen werden Sie zugegeben außergewöhnlich exakt kennen, wie reichlich Kapital Sie im anschließenden Monat für Ihren Handyvertrag ausgeben werden. Bei Prepaid-Tarifen kann ebendiese Summe stark schwanken: Anscheinend geben Sie in den anschließenden vier Wochen doppelt auf diese Weise ausgeprägt Kapital für Ihr Funktelefon aus wie heute.

Dazu können Sie einen Handyvertrag im Zuge vielen Anbietern gleichermaßen an Ihren Bedarf angleichen. Beachten Sie, dass nicht jeglicher Betreiber jene flexiblen Tarife offeriert. Gleichermaßen deswegen sollten Sie zuvor Ihren bevorstehenden Handyvertrag kollationieren.

Ein weiterer gewichtiger Punkt ist das mitgelieferte Smartphone: Sie kommen mithilfe einen Handyvertrag mit längeren Laufzeiten – also 12 oder 24 Monate – verhältnismäßig preiswert an augenblickliche Mobiltelefone aus der Premium-Liga. Wenig überraschend bezahlen Sie danach jeden Monat einen Aufpreis von möglicherweise 10 oder 20 €. Das ist trotz alledem für zahlreiche Leute auch künftig umstandsloser finanzierbar als eine bedeutende einmalige Ausgabe in Höhe von 600 € und mehr.

Zu guter Letzt winken die differenzierten Mobilfunkdienstleister mit manchen Bonusangeboten. Exemplarisch können Sie innerhalb wenigen Betreibern erwarten, statt dessen eines Funktelefons umstandslos eine Bargeldauszahlung auf Ihr Konto zu bekommen. Bei Vertragsabschluss bekommen Sie somit eine mehr oder weniger hohe Summe ausbezahlt, über die Sie danach frei verfügen können. Speziell anschließend, wenn Sie bereits ein noch bestmöglich funktionsfähiges Smartphone haben, kann das die bessere Wahl sein.

Handyvertrag: online Vergleichen unterstützt sparen

Bevor Sie mühelos blind einen beliebigen Handyvertrag unterschreiben, sollten Sie in jedem Fall kontrastieren. Denn: Indem Sie einen Handyvertrag Vergleich ausführen, einsparen Sie auf Zeitspanne außergewöhnlich enorm Devisen. Wichtig ist hier, dass Sie sich der Tatsache gewollt sind, dass Handyverträge eine langfristige Angelegenheit sind.

Nehmen wir dafür ein Beispiel:
Bei Ihrem Handyvertrag Vergleich entdecken Sie einen dialogfähigen Tarif für 20 € im Monat. Sie schauen noch in gewissem Maße weiter und finden einen außerordentlich ähnlichen Tarif mit beinahe identischen Merkmalen für 25 € monatlich.
5 € klingen nach nicht außerordentlich ausgeprägtes Kapital. Betrachten Sie ebendiese Summe dennoch vergleichsweise, bezahlen Sie für den teureren Tarif einen Aufpreis von 25 Prozent, ohne dafür ebenso eine in Wirklichkeit sinnvolle Mehrleistung zu bekommen.
Über eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten kommt ein Betrag von 5 € einer Summe von 120 € ebenso. Würden Sie binnen der anschließenden zehn Jahre ständig einen Tarif nehmen, der 5 € zu hochpreisig ist, wären wir bereits im Zuge 600 € unnötigen Mehrausgaben – und das wäre längst der Preis für einen Urlaub, ein komplettes Sofa, einen modernen Küchenherd und auf diese Weise weiter.

Sie sehen: Selbst vermeintlich marginale Summen dürfen Sie niemals unterschätzen. Sie summieren sich direkt und führen am Ende dafür, dass Sie ohne Handyvertrag Vergleich enorm zu reichlich Kapital ausgeben.

Falls Sie in dieser Art oder in dieser Art einen nunmehrigen Handyvertrag haben, sollten Sie infolgedessen gleichermaßen alles andere als der Werbung Ihres augenblicklichen Anbieters vertrauen. Ruft solcher Sie etwa an und sagt Ihnen, dass es einen tollen neuartigen Tarif gibt, sollten Sie nicht blind zusagen.

Vergleichen Sie erst das Angebot und entscheiden Sie daraufhin ganz sachlich, ob sich solcher Umstieg lohnt oder nicht.